Ringvorlesung: "Ziele für nachhaltige Entwicklung: Ambivalenzen einer globalen Agenda"

Artec SDGsMit der Verabschiedung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung im September 2015 hat die Staatengemeinschaft den Anspruch signalisiert, grundlegende Transformationen in Politik und Gesellschaft anzustoßen, um eine nachhaltige Gesellschaft zu erreichen. Die handlungsleitenden Prinzipien dieser Agenda manifestieren sich in den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung. In der vom artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit der Universität Bremen organisierten Ringvorlesung „Ziele für nachhaltige Entwicklung: Ambivalenzen einer globalen Agenda“, werden sich die eingeladenen Referent*innen unter Einbezug ihrer Forschung mit jeweils einem der Ziele auseinandersetzen, wobei die Veranstaltungen die Ziele in loser Reihenfolge behandeln werden.

Kommende Veranstaltungstermine im SoSe 2019:


Würdige Arbeit - Schlüssel für nachhaltige Entwicklung
Referentin: Eva Senghaas-Knobloch (Universität Bremen)
11.06.2019 / 18:30 - 20:00 Uhr / Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen

Nachhaltigkeit im globalen Regimekomplex für Ernährung
Referent: Helmut Breitmeier (Justus-Liebig-Universität Gießen)
25.06.2019 / 18:30 - 20:00 Uhr / Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen

Geschlechtergerecht und/oder nachhaltig?
Referentin: Ines Weller (Universität Bremen)
10.07.2019 / 18:30 - 20:00 Uhr / Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5, 28195 Bremen

Die Tiefsee in Bedrängnis? Seminar und Diskussion
Dienstag, 10. Dezember 2019, 14:00 Uhr
Roma in Europa
Donnerstag, 12. Dezember 2019, 00:00 Uhr
Eine Nachschau auf die UN-Klimakonferenz in Madrid
Montag, 16. Dezember 2019, 17:00 Uhr

hp_mathiessen„Entwicklungspolitik heißt für uns eine Politik der Entwicklungszusammenarbeit. Und eine Zusammenarbeit brauchen wir auch hier in Bremen mit allen Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, um unser Ziel zu erreichen: faire Arbeitsbedingungen und eine nachhaltige Entwicklung überall auf der Welt. Das BeN ist hier ein wichtiger Partner.“

Antje Grotheer (SPD, Vize-Präsidentin der Bremischen Bürgerschaft)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen