Synopse zum Stand der Tariftreue und Vergabegesetze

HP Synopse 112x95Die Synopse vermittelt einen Überblick über die jeweiligen Bundesländer, die sich zum sozial und ökologisch verantwortlichen Einkauf verpflichtet haben und liefert zusätzlich Informationen über den Stand der Tariftreue und Landevergabegesetze in den Bundesländern.

Die Reformen der Landesvergabegesetze in den vergangenen Jahren sind aus entwicklungspolitischer und arbeitsrechtlicher Perspektive begrüßenswert. Bereits dreizehn Bundesländer haben Vergabe- und Tariftreuegesetze verabschiedet, in denen sie sich zum sozial und ökologisch verantwortlichen Einkauf verpflichten. Andere sind auf dem Weg dorthin.
Damit ist der Preis von Gütern und Dienstleistungen im öffentlichen Einkauf nicht mehr allein ausschlaggebender Faktor für eine Auftragsvergabe – auch soziale und ökologische Kriterien sowie der Faire Handel sollen berücksichtigt werden.


Damit die neuen Vergabekriterien jedoch konsequent angewendet werden, gilt es noch einige Hürden zu überwinden. Die meisten Vergabegesetze greifen in ihren konkreten Umsetzungsregelungen zu kurz. So werden z. B. viel zu oft Eigenerklärungen der Unternehmen über die Einhaltung der jeweils geltenden Vergabekriterien akzeptiert, die nicht verifiziert werden.

Zur Übersicht der Bundesländer und weiteren Informationen gelangen Sie hier.

 

 

HP_Gertraud_84x81"Ein starkes BeN ist nötig zur Vernetzung und Unterstützung der vielfältigen entwicklungspolitischen NROs im Lande Bremen."

Getraud Gauer-Süß (Geschäftsführerin biz)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.