Region Bremerhaven

SteffiPromo skaliertStephanie Klotz ist die Regionalpromotorin für entwicklungspolitische Themen in Bremerhaven. "Ich vernetze Akteur*innen aus Wirtschaft, Staat und Zivilgesellschaft, organisiere Kampagnen zu den Sustainable Development Goals (SDG) – also zu den Weltentwicklungszielen der Vereinten Nationen – und erstelle dazu Informationsmaterial. Außerdem fördere und unterstütze ich das ehrenamtliche Engagement in Bremerhaven im Bereich „Fairtrade“ und weiteren entwicklungspolitischen Themen."

Arbeitsschwerpunkte: Die Regionalpromotorin wird Akteure aus Wirtschaft, Staat und Zivilgesellschaft miteinander in Kontakt bringen und vernetzen. Im Rahmen von Kampagnen und Projekten wird die Regionalpromotorin den Menschen in Bremerhaven wichtige entwicklungspolitische Themen wie die Sustainable Development Goals, Fairtrade, Integration und Globales Lernen vorstellen und als Multiplikatorin fungieren. Sie wird zudem ehrenamtliches Engagement in Bremerhaven fördern und mit Beratungs- und Qualifizierungsangeboten unterstützen.

Träger dieser Stelle ist das Nord-Süd-Forum Bremerhaven e.V. Der Verein bildet ein Bündnis aus verschiedenen Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen und setzt sich in seiner Arbeit mit der Nord-Süd-Problematik sowie mit Menschenrechts- und Umweltfragen auseinander.

Kontakt:

E-Mail: klotz[a]nsf-bremerhaven.de

Telefon: 0471-5010094

Website: http://nord-süd-forum.de/

HP_Nina_R_84x81"Das BeN ist wichtig, weil es die Koordination unter entwicklungspolitischen Gruppen im Lande Bremen vereinfacht und fachkundige Unterstützung in etlichen Projekten anbietet."

Nina Redmann (ehemalige BeN-Praktikantin)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.