FAIRFORGOOD

tshirtViele Klassen, Vereine etc. wollen individuelle T-Shirts mit eigenen Aufdrucken. Warum dann nicht gleich bio-faire T-Shirts? Aber was steckt dahinter? Wer verdient wie viel daran? Und wo kann man diese T-Shirts kaufen und bedrucken?

Bio-faire T-Shirts das bedeutet: keine Verwendung von Chemikalien beim Anbau der Baumwolle und keine Ausbeutung der ArbeiterInnen bei der Herstellung.

Das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) hat hierzu ein eigenes Projekt ins Leben gerufen.
Weitere Fragen können Randy Haubner und Iris Cyrol unter der Telefonnummer 0421-171910 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantworten.
Für Interessierte werden auch kostenlose Infoveranstaltungen zu diesem Thema angeboten.
Im Herbst 2011 wird außerdem eine exklusive Modenschau mit eigenen individuellen Kreationen stattfinden.

Der Info-Flyer steht hier zur Verfügung.

Hier geht es zur Homepage

GUTES GELD LAB 2021
Freitag, 26. Februar 2021, 17:00 Uhr
GUTES GELD LAB 2021
Freitag, 26. Februar 2021, 17:00 Uhr
Vortrag: Genial lokal – Was essen wir in Zukunft?
Mittwoch, 10. März 2021, 19:00 Uhr

uli_test_HP"Das BeN ist wichtig, weil alle engagierten Nichtregierungs- organisationen und Initiativen eine gemeinsame Vertretung im Lande Bremen brauchen."

Ulrike Hiller (SPD, ehemalige Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.