Bremen Global Championship 2014

P1040103Die Auftaktveranstaltung zum "Bremen Global Championship" am 31. März. 2014 kam sehr gut bei den Schüler_innen und Lehrkräften an.

Bei der Auftaktveranstaltung waren mehr als 500 Schüler_innen anwesend. 

Zu Beginn wurde ein kurzer Film aus der Turnierwoche der letzten Jahre gezeigt.
Anschließend wurden die Schüler_innen mit einem kurzen Vortrag von Kai Kaschinski zum Thema "Tiefseebergbau" und kurzen Videoclips zur Plastikverschmutzung unserer Meere in das diesjährige Thema "wasser, Klima und Meer" eingeführt.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Auslosung der Länder. Jede Klasse erhielt ein Land, zu dem sie in der zweiten Phase ein Projekt erarbeiten sollen. 

Nach kurzen Inputs zu einzelnen Stationen der Turnierwoche beendeten zwei Trommler die erste Phase der Championship.


In der zweiten Phase der Championship liegt es an den Schüler_innen sich mit ihren zugelosten Ländern und der Thematik "Wasser, KLima und Meer" zu beschäftigen und sich ein Projekt zu überlegen, welches sie im Klassenverband durchführen.

Den Abschluss der Bremen Global Championship bildet die Turnierwoche, die vom 1. Juli bis zum 4. Juli im Sportgarten Bremen stattfindet.

Bilder von der Auftaktveranstaltung und weitere Informationen zum Ablauf der Bremen Global Championship sind hier zu finden.

 

 

 

 
Online-Veranstaltung: Fördergelder für EZ-Projekte von Diaspora-Organisationen
Donnerstag, 29. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Online-Workshop: Quo vadis Fair Trade?
Dienstag, 03. November 2020, 17:00 Uhr
Workshop: Komplexe Themen klar & überzeugend formulieren
Donnerstag, 05. November 2020, 10:00 Uhr

HP_bernd_84x81"Unsere kritisch-konstruktive Lobbyarbeit zahlt sich aus: in der politischen Öffentlichkeit Bremens wird das BeN als die Stimme der entwicklungspolitischen Gruppen und Initiativen wahr genommen. Das zeigt sich insbesondere bei der vom BeN begleiteten Reform der öffentlichen Beschaffung nach sozialen und ökologischen Kriterien."

Bernd Möllers (ehemaliger Vorsitzender des BeN)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.