Afrika-FreundInnen Bremen e. V.

AfrikafreundInnenDer Verein Afrika-FreundInnen Bremen e. V. hat sich gegründet, um dem direkten und indirekten Rassismus in Deutschland entgegenzuarbeiten. Die 1992 eskalierende Ausländerfeindlichkeit in Deutschland, die auch Mordanschläge einschloss, führte zur Gründung des Vereins. Er möchte über Ursachen von Rassismus informieren, die Folgen diskutieren, für Toleranz eintreten und sich konkret vor Ort engagieren.

Weitere Informationen auf der Homepage des Vereins.

HP_Gertraud_84x81"Ein starkes BeN ist nötig zur Vernetzung und Unterstützung der vielfältigen entwicklungspolitischen NROs im Lande Bremen."

Getraud Gauer-Süß (Geschäftsführerin biz)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.