Fairtragen

logoFairtragen Neben dem Onlineshop fairtragen gibt es auch zwei Ladengeschäfte in Bremen, eines in der Neustadt und das andere im Ostertorviertel. Bei fairtragen kann man Bio-Kleidung für Damen, Herren, Kleinkinder und Babies erhalten. Die Baumwolle oder der Hanf sind aus ökologischem Anbau, die Schurwolle stammt von Tieren aus ökologischer Haltung. Die Produkte werden umweltverträglich verarbeitet. Zu den Kriterien, die die Kleidung erfüllen muss, zählen neben dem biologischen Anbau der Rohstoffe auch die umwelt- und menschenschonende Verarbeitung und die Einhaltung sozialer Standards.

Hier gelangen Sie zur Homepage des Onlineshops.

hp_mathiessen„Klimakrise, Kriege, Hunger und Finanzkrisen - die Welt ist im Ungleichgewicht und Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Alle Menschen sollen in Frieden und Würde leben können und eine faire Chance haben. Mit dem Pariser Klimaabkommen und den globalen Nachhaltigkeitszielen ist dafür der Rahmen gesetzt. Die Ziele sind, weltweit Armut und soziale Ungleichheit abzubauen, faire Handelsabkommen zu schließen und Fluchtursachen zu mindern. Die Arbeit von BeN leistet hierzu in Bremen einen wichtigen entwicklungspolitischen Beitrag.“

Maike Schaefer (Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.