Pan-Afrikanischer Kulturverein e.V.

pan_hpDer Pan-Afrikanische Kulturverein wurde 2004 von Migrant*innen aus unterschiedlichen Ländern Afrikas gegründet. Sein Ziel ist es durch Veranstaltungen in den Bereichen Sport und Kultur Menschen verschiedener Nationalitäten zusammenzubringen. Durch den daraus resultierenden Austausch können Vorurteile abgebaut und die Integration verbessert werden. Hierdurch und durch die Vermittlung afrikanischer Kultur leistet der Verein einen Beitrag zur Völkerverständigung.

Seit mehreren Jahren organisiert der Pan-Afrikanische Kulturverein den African Football Cup. Bei dem Fußballturnier spielen afrikanische Mannschaften, bestehend aus in Bremen lebenden Afrikanern, gegeneinander.

Weitere Informationen auf der Homepage des Vereins.

Fashion Revolution Day Bremen 2019 - Sechs Jahre nach Rana Plaza
Mittwoch, 24. April 2019, 15:00 Uhr
ANDERS WIRTSCHAFTEN, ANDERS LEBEN !? - Bremer Parteien im Gespräch
Donnerstag, 25. April 2019, 19:00 Uhr
Die 2000 qm Speisekarte
Samstag, 27. April 2019, 11:00 Uhr

HP_Nina_R_84x81"Das BeN ist wichtig, weil es die Koordination unter entwick- lungspolitischen Gruppen im Lande Bremen vereinfacht und fachkundige Unterstützung in etlichen Projekten anbietet."

Nina Redmann (ehemalige BeN-Praktikantin)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen