Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Woche
Außen vor oder mittendrin - Zuwanderung im Spannungsfeld kommunaler Anforderungen
Dienstag, 2. April 2019, 18:00
Aufrufe : 62
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im Vorfeld der Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft und zur Stadtverordnetenversammlung laden der AK Migration und Flüchtlinge, die  GEW und der Bremer Rat für Integration zu der Veranstaltung „Außen vor oder mittendrin? Zuwanderung im Spannungsfeld kommunaler Anforderungen“ ein.

Die Bremerhavener Kandidatinnen und Kandidaten für die Bremische Bürgerschaft Petra Jäschke (SPD), Christine Schnittker (CDU), Sülmez Dogan (Bündnis90/Die Grünen), Nelson Janßen (Die Linke) und Dr. Hauke Hilz (FDP) werden zu sechs Fragen (-bereichen) Stellung nehmen. Gefragt wird beispielsweise danach, was die Parteien tun wollen, um in Bremerhaven „Menschenwürdige Arbeits-und Wohnverhältnisse für EU-Zuwander/innen“ zu schaffen oder wie sie dafür Sorge tragen wollen, dass im Lande Bremen „Gleiche Bildungschancen für Zugewanderte“ erreicht werden.

 

Ort Aula der Goetheschule, Deichstraße 39, 27568 Bremerhaven

HP_Karoline_Linnert_84x81"In Fragen der fairen und ökologischen Beschaffung habe ich die BeN-VertreterInnen als kompetente Fachleute kennen und schätzen gelernt."

(Karoline Linnert, Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen