Kontaktinfo

Chancen für Alle e.v.
-
Werderhöhe 1b
28201
Bremen
49 421 8783-9036
-
...

Selbstdarstellung

Der Verein Chancen für Alle e.V. wurde im Jahr 2017 gegründet und gibt Straßen- und Waisenkindern in Kamerun eine Perspektive. In vielen afrikanischen Großstädten, wie auch in Douala in Kamerun, lebt eine beachtliche Anzahl an Jugendlichen, die aus unterschiedlichsten Gründen (Armut, Waisen, fehlende familiäre Unterstützung, körperliche oder geistige Behinderung) weder eine Schul- noch eine Berufsausbildung besitzen. Ein Großteil dieser Kinder lebt auf den Straßen und hat kaum eine Zukunftsperspektive. In enger Zusammenarbeit mit Ansprechpartnern vor Ort baut der Verein Chancen für Alle e.V. in Douala eine Kinderbetreuungsstätte auf. Die Betreuungsstätte bietet den Kindern eine Unterkunft mit der nötigen Grundversorgung und ermöglicht es ihnen wieder am regulären Schulbetrieb teilzunehmen. Die Kosten für den Schulbesuch und Lehrmaterialien werden übernommen sowie Nachhilfeunterricht angeboten um die Kinder auf das jeweilige Schulniveau vorzubereiten.
Weitere Informationen sind der Webseite zu entnehmen.

hp_mathiessen„Klimakrise, Kriege, Hunger und Finanzkrisen - die Welt ist im Ungleichgewicht und Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Alle Menschen sollen in Frieden und Würde leben können und eine faire Chance haben. Mit dem Pariser Klimaabkommen und den globalen Nachhaltigkeitszielen ist dafür der Rahmen gesetzt. Die Ziele sind, weltweit Armut und soziale Ungleichheit abzubauen, faire Handelsabkommen zu schließen und Fluchtursachen zu mindern. Die Arbeit von BeN leistet hierzu in Bremen einen wichtigen entwicklungspolitischen Beitrag.“

Maike Schaefer (Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.