Kontaktinfo

Partnerschaft Bremen Durban
Ulli Barde, Edeltrau Rath
-
-
Bremen
0421-75808 (Ulli Barde) oder 0421-217713 (Edeltraut Rath)
-
...

Selbstdarstellung

Der Verein Partnerschaft Bremen - Durban e.V. wurde im November 1999 mit der Unterstützung von Alt Bundespräsidenten Dr. Roman Herzog und dem langjährigen Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf gegründet. Der Verein arbeitet als gemeinnützige und privat-finanzierte "Städtepartnerschaft".

Ziel des Vereins ist es, die Begegnung zwischen Menschen, Institutionen und Einrichtungen in allen Bereichen der Gesellschaft zu fördern: in Wissenschaft , Technologie und Umwelt sowie Wirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen, Kirche, Bildung, Kunst, Kultur und Sport.
Der Verein besteht derzeit aus vielen Mitgliedern, Firmen und Gemeinden, die alle dem Land Südafrika und speziell der Region Durban verbunden sind. Er unterstützt die unterschiedlichsten Projekte, veranstaltet Feste und Konzerte und lädt zu Informationsveranstaltungen ein. Schwerpunkte sind der Austausch und die gemeinsame Entwicklung von Jugendlichen im Sport, die Zusammenarbeit mit dem Diakonia Council of Churches in Durban und dem regelmäßigen Austausch von Künstlerinnen und Künstlern in beiden Städten.

Auch in Durban hat sich seit 2001 ein Komitee aus engagierten SüdafrikanerInnen und Deutschen formiert, das seitdem erfolgreich mit dem Verein in Bremen kooperiert.
Fashion Revolution Day Bremen 2019 - Sechs Jahre nach Rana Plaza
Mittwoch, 24. April 2019, 15:00 Uhr
ANDERS WIRTSCHAFTEN, ANDERS LEBEN !? - Bremer Parteien im Gespräch
Donnerstag, 25. April 2019, 19:00 Uhr
Die 2000 qm Speisekarte
Samstag, 27. April 2019, 11:00 Uhr

uli_test_HP"Das BeN ist wichtig, weil alle engagierten Nichtregierungs- organisationen und Initiativen eine gemeinsame Vertretung im Lande Bremen brauchen."

Ulrike Hiller (SPD, Staatsrätin und Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen