Positive Zwischenbilanz der öko-fairen Beschaffung in Bremen

beschaffung hpAuf der am 26.08. stattgefundenen Sitzung des Beirats für sozial und ökologisch verantwortungsvolles Verwaltungshandeln wurde eine Zwischenbilanz gezogen.

 

 

„Bremen ist gut vorangekommen bei der Umsetzung sozialer und ökologischer Einkaufsziele“, so Bürgermeisterin Karoline Linnert.

Zwei aktuelle Projekte, die die Eckpfeiler im Bereich öko-faire Beschaffung in Bremen darstellen, sind das Landmark-Projekt und das PromotorInnen-Programm.


Weitere Informationen und eine Auflistung der Meilensteine der öko-fairen Beschaffung lassen sich hier finden: http://tinyurl.com/mrpuenb
In diesem Rahmen ist zudem auf das Fachseminar zu sozial und ökologisch verträglichen Spielzeug hinzuweisen: http://tinyurl.com/p9tuxcf .

hp_mathiessen"Wir haben nur eine Erde. Wir müssen dafür sorgen, dass diese Erde für alle Menschen lebenswert ist. Dazu gehören Klimaschutz vor Ort und global, sowie die Zusammenarbeit mit den Menschen aller Regionen. Das BeN leistet einen wichtigen Beitrag zur Koordination und Unterstützung der Arbeit in Bremen und Bremerhaven."

Prof. Dr. Günter Matthiessen  (Nord-Süd-Forum Bremerhaven)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.