Kongress der Taten

kongress der Taten skaliertDer Bremer Kongress der Taten findet im Februar 2021 statt. Der Kongress dreht sich um das Empowerment von Schüler*innen, welche durch das Umsetzen einer eigenen Idee/ eines eigenen Projektes darin bestärkt werden sollen sich auch darüber hinaus zu engagieren.

Die Senatorin für Kinder und Bildung teilt mit:

"Unsere Umwelt, unser Zusammenleben, unser Konsumverhalten sind dir nicht egal? Irgendwie könnte alles besser laufen? Aber was kann man tun? Wo fängt man an? Warum nicht in deiner Schule?

Sei dabei beim 1. digitalen Bremer Kongress der Taten und mache jetzt mehr!

Finde gemeinsam mit Schüler*innen deiner Schule eine umsetzbare Idee. Bestimmt zwei bis drei Vertreter*innen, die für eure Schule am digitalen Kongress teilnehmen, um für eure Idee einen Umsetzungsplan zu entwerfen – und stellt diesen Plan der ganzen Schule vor.

Macht mit und lasst Taten für eure Schule sprechen!"

Anmeldung mit eurer Idee, dem Schulnamen und E-Mail-Adresse über: www.bildung.bremen.de/kongressdertaten

Kindern Zukunft schenken
Sonntag, 29. November 2020, 10:00 Uhr
Gemeinsames Sache machen– ein digitaler Praxisworkshop in zwei Teilen - Teil 1
Freitag, 04. Dezember 2020, 09:30 Uhr
MMZ-Beratungscafé
Dienstag, 15. Dezember 2020, 15:00 Uhr

HP_Karoline_Linnert_84x81"In Fragen der fairen und ökologischen Beschaffung habe ich die BeN-VertreterInnen als kompetente Fachleute kennen und schätzen gelernt."

Karoline Linnert (Bündnis 90/Die Grünen, ehemalige Bürgermeisterin und Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.